Mitmachen

Es ist eine Idee, wie vor einen Jahr Porzellanreisen. Wir haben gezeigt, dass es möglich ist Marken im Tourismus neu zu schaffen. Es ist viel Arbeit und Herzblut eingeflossen.

Am 2.12.2015  hatten wir den neuen Egronet Fahrplan in Händen gehalten. Zwischen Selb-Plössberg und Asch wird eine Bahnstrecke eingeweiht, die Regionen verbinden soll.

Es sind vor allem herrliche Bäder, Wellness Oasen in traumhafter Landschaft, die näher zusammenrücken. Mit der Initiative zur Webseite baeder.reisen wollen wir ein Produkt schaffen, wo Wellness Suchende mehrere Orte besuchen und die Region entdecken können.

Die Initiative lebt von der Beteiligung aller touristischen Dienstleister in der Region. Es braucht vor allem Engagement statt des Pflegens eines kleinen Gartens, in dem nichts wachsen kann.

Wie das Projekt aussehen wird, wissen wir heute nicht. Es soll kein Portal wie alle anderen sein. die Menschen, die auf die Webseite gelangen, sollen die Informationen finden, um Ihren Aufenthalt möglichst abwechselnd zu gestalten.

Es gibt Kurgäste auf Rezept und Selbstzahler, deren Zahl steigt. Auch machen immer mehr Leute ganz kurze Aufenthalte, das ist gut, wenn in der Umgebung gelebt wird, schade, wenn von weit her angereist ist.

Der internationale Tourismus frisst ein Schattendasein in der Region. Wir haben die Vision einer grenzüberschreitenden Initiative.

Interessant ist ein „curated“ Ansatz, d.h. die Gäste auf der Webseite betreuen. Für die Kurverwaltungen bedeutet das die Arbeitsmethodik zu ändern, heute muss anders gearbeitet werden als vor 10 Jahren.

Wir freuen uns auf Ihre Anregung

T Genossenschaft für Tourismus
Altenburgstr. 5
CH-5430 Wettingen

+41 56 426 54 30
info@i-p-s.ch
www.reisezeit.ch