Laufen tut gut

Mehr bewegen, gesund essen – das beste, was ein Mensch unternehmen kann. Auf einer Kur besteht die Gelegenheit genau dies zu tun. Ausgiebig laufen und gesundes Essen. In den meisten Kurstädten wird Wert auf regional frisches Essen gelegt.

Bewegt sich der Mensch, fühlt er sich besser und vermag gut zu schlafen. Die Durchblutung steigert sich, die Versorgung mit Sauerstoff wird effektiver. Herzinfarkte werden vermieden.

Etwas zu wandern oder zu laufen entspannt. Ohne Zeitdruck die Welt zu genießen – es gibt nichts Schöneres. In Bad Alexandersbad wurde ein Programm namens “Gesundheitscoaching” aufgesetzt. Tiefkühlpizza ist schlechtes Essen, es fehlt aber oft die Zeit für eine gesündere Zubereitung. Auf diese Überlegung baut das Gesundheitscoaching auf. Die Teilnehmer lernen Zeit zu finden. Es begleitet auch im Sport und in der Meditation, und vor allem vermittelt es reichlich viel über gesundes Essen, welches es ebenso in angenehmer Atmosphäre anbietet.

Sie schützen sich vor Herz-/Kreislaufkrankheiten, welche die häufigsten Todesursachen ausmachen. Ein anderes Leben kann Wunder bewirken. Zudem fühlen sich die Menschen wesentlich besser.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert